Workshop 1

INklusiv! Gemeinsam arbeiten

Gemeinsam schauen wir uns die Arbeit von „INklusiv! Gemeinsam arbeiten“ an. Es werden viele Arbeitsplätze vorgestellt. Wer so einen Arbeitsplatz haben möchte braucht einen festen Willen. Wir werden überlegen was ein Wille ist.

Besonders wichtig bei „INklusiv!“ sind Stärken und Talente. Mit verschiedenen Übungen werden wir deine Stärken und Talente erarbeiten.

Alle „INklusiv!“- Mitarbeiter, arbeiten dort wo sie Wohnen und Leben. Das nennt man Arbeiten im Sozialraum. Umso eine Arbeit zu bekommen braucht man Helfer. Wir überlegen welche Helfer jeder Teilnehmer hat.

Auch werden wir eine Ortsbegehung machen und gemeinsam schauen was für Arbeitgeber und Firmen es in der Nähe gibt.


Workshop 1

  • Madeleine Leube

    ist Diplom-Sozialpädagogin und Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Würzburg Schweinfurt. Bei Sozialraumorientierung in der Behindertenhilfe leitet sie seit Juli 2019 den Teilhabebereich in den Mainfränkischen Werkstätten Würzburg. Ihre Aufgabe ist es, gemeinsam mit und für die Mitarbeiter Teilhabemöglichkeiten am Arbeitsleben, Bildung und Inklusion zu schaffen. Dies gelingt mit einem Netzwerk und einem Unterstützersystem zur Schaffung Sozialraumorientierter Arbeitsplätze. Mit einem Team von Integrationsbegleitern wurden bereits über 240 interessierte Personen beraten und bereits über 130 Personen in Kooperation, Praktikum oder Methodik aktiv begleitet. Seit Herbst 2020 befindet sich Frau Leube mit Zwillingen in Elternzeit.